Ergänzen, insbesondere die verschiedenen Firmennamen und Zusammenschlüsse (falls überhaupt relevant…): http://wirtschaft.pr-gateway.de/privatdetektiv-und-informationsburo-w-frei-ag-andert-seinen-namen/

 

Die Geschichte der A+A Privatdetektivbüro AG

Die Firma 1962 von Albert Spaltenstein und Thomas Wiederkehr als Aktiengesellschaft unter dem Namen „A + A Auskunfts-, Adressennachforschungs- und Privatdetektivbüro AG“ gegründet und im Handelsregister des Kantons Zürich eingetragen.

Die Initialen A+A stehen für „Auskunfts- und Adressnachforschungsbüro“, was damals die Haupttätigkeit darstellte. So lautete der eingetragene Firmenzweck auch: „Besorgung von kommerziellen und privaten Informationsaufträgen über Kaufleute, Industrielle und Privatpersonen im In- und Ausland, Betrieb eines Auskunfts- und Privatdetekitvbüros sowie Durchführung von Adressennachforschungen, Reisebegleitungen, Fremdenführungen; usw.“

Die Kunden nahmen die Dienstleistungen rege in Anspruch und über die Jahrzehnte hinweg erwies sich das Büro A+A als eine der seriösesten Privatdetekteien in der Schweiz und vergrösserte seinen Kundenstamm nachhaltig.

Die Gründer Spaltenstein und Wiederkehr übergaben das Geschäft schliesslich im Jahr 1988 altershalber an Manfred Ahrendt, der es ebenfalls altershalber im Jahr 2002 an den heutigen Geschäftsführer, Themistokles Kostenas, weiter reichte. Als allererstes wurde der Firmenname modernisiert und in A+A Privatdetektivbüro AG geändert.

Herr Kostenas stand seit 1994 als Privatdetektiv bei einer anderen grossen Detektei in Zürich im Angestelltenverhältnis und blickte damals schon auf eine langjährige Berufserfahrung zurück.

Eine Firma ist nur so stark wie die Menschen die dahinter stehen. Neben Herrn Kostenas sind noch weitere 4 Mitarbeiter im Team und führen mit Fachkompetenz, Diskretion, Integrität, Seriosität, und Engagement Obervations und Ermittlungsaufträge in der ganzen Schhweiz durch.